Gemeinde Laufersweiler im Hunsrück
Gemeinde Laufersweiler im Hunsrück

Grußwort des Bürgermeisters

 

Liebe Gäste, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

Laufersweiler stellt sich vor und informiert über das Dorfgeschehen.

Wir möchten mit diesem Internetauftritt die Bürger von Laufersweiler über das Geschehen im Ort auf dem Laufenden halten und Gäste von den Vorzügen unseres Dorfes überzeugen.

Laufersweiler mit ca. 800 Einwohnern ist eines der größeren Dörfer auf dem Hunsrück und bietet neben einer hervorragenden Verkehrsanbindung durch den nahegelegenen Flugplatz Frankfurt-Hahn sowie die autobahnähnlich ausgebaute B50 einen idealen Standort für Gewerbebetriebe. Die Datenautobahn hat unser Dorf nunmehr auch erreicht und schnelles Internet gehört zum Standard.

 

Für junge Familien bieten wir eine Kindertagesstätte. Schulen sind nicht weit im Umfeld leicht erreichbar.

Produkte des täglichen Bedarfs sind im Nahbereich verfügbar. Die ärztliche Versorgung ist mit einem neuen Gesundheitszentrum in 5km Entfernung hervorragend.

Ein reges Vereinsleben bietet für Jung und Alt ein passendes Betätigungsfeld.

 

Über weitere Einzelheiten können Sie sich auf unserer Homepage ausführlich informieren.

 

Unser größter Schatz ist jedoch unsere Natur. In ländlich geprägtem Umfeld atmen Sie saubere Luft, lassen den Blick – ungehindert von Windkrafträdern - zu „unserem Hausberg“, dem Idarkopf schweifen und können auf unserer Traumschleife „Kappleifelsentour“ rund um Laufersweiler die Natur erleben.

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Rudi Schneider

Senioren – Einkaufsbus
 

Da unser Dorfladen seit längerer Zeit geschlossen ist, haben viele ältere Mitbürger, die nicht mobil sind, Probleme, ihre Einkäufe zu tätigen.

Um hier Abhilfe zu schaffen, hat die Gemeinde sich dem Projekt Seniorenbus Büchenbeuren – Sohren angeschlossen.

Wir starten am Dienstag, den 4.4.2017. Abfahrt ist um 9.40 Uhr an der ehemaligen Kreisparkasse, dann an der Kreuzung Sonnenstrasse/Bergstrasse und am Parkplatz Unterdorf. Der Bus fährt jeden Dienstag nach Büchenbeuren und Sohren zum Einkaufen und bringt die Mitfahrer bei Bedarf bis an ihre Haustür zurück.

Die Rückfahrt ist ab 10.45 Uhr vorgesehen.

Der Kostenbeitrag beträgt 1,- €.

Sollten sie noch weitere Fragen haben, so wenden sie sich bitte an mich oder unseren Seniorenbeauftragten Rainer Buschbaum.

Vielen Dank an meine Bürgermeisterkollegen für die schnelle und unkomplizierte Aufnahme in dieses Projekt.

 

Rudi Schneider
Ortsbürgermeister

Der Seniorenbeauftragte

 

 

Reiner Buschbaum

Niederweiler Weg 19
55487 Laufersweiler

Telefon: 06543 45 15

Email an den Seniorenbeauftragten

Neues aus dem Gemeinderat

Unsere neue Wasserentnahmestelle auf dem Friedhof ist fertiggestellt
 
Um die Wege zur Wasserstelle auf dem Friedhof zu verkürzen, hat der Gemeinderat beschlossen, eine zweite Wasserstelle zu schaffen. Diese wurde jetzt in Eigenleistung und fasst ohne Kosten aufgestellt.
 
Der Stein wurde vom Ortsbürgermeister Rudi Schneider gestiftet. Die Stele dazu stiftete Stefan Backes der immer noch eine enge Verbindung zu seiner Heimatgemeinde hat.
Unser Gemeindearbeiter hat den Graben für die Wasserleitung selbst gebaggert und die Leitung verlegt.
Den Minibagger dafür stellte Karl-Heinz Mutig kostenlos zur Verfügung.
Die Firma Vankorb stiftete die Halterung für die Wasserkannen.
Ratsmitglied Thomas Schößler hat die beiden Schiefersteine handwerklich gekonnt zusammen gebaut und aufgestellt. Wassermeister Axel Röhrig hat dann die neue Wasserleitung mit der alten verbunden und den Wasserhahn an der Stele angebracht.
Zum guten Schluss kam dann wie immer Helmut Hees: Er säte neuen Grassamen auf die aufgebaggerten Gräben und reinigte die ganze Baustelle.
 
Schön das die ganze Aktion so schnell und unkompliziert gelaufen ist.
 
Ich bedanke mich mich im Namen der Ortsgemeinde bei allen Helfern.
 
Rudi Schneider
Ortsbürgermeister 

Änderung und Erweiterung des Bebauungsplans "Dellenbaum" und

Aufstellung des Bebauungsplans "Im Bergbaum"

 
Die Ortsgemeinde Laufersweiler hatte in einer öffentlichen Sitzung die Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes "Dellenbaum" sowie die Aufstellung des Bebauungsplanes "Im Bergbaum"  beschlossen.
Die Unterlagen lagen über einen Zeitraum von 4 Wochen bei der Verbandsgemeindeverwaltung Kirchberg öffentlich aus. Die Auslegung der Unterlagen wurde im Mitteilungsblatt öffentlich bekanntgemacht.
Nach dem Eingang mehrerer Anfragen zu den Gründen der Änderung bzw. Aufstellung verweise ich auf die Homepage der Verbandsgemeinde Kirchberg, auf der alle im Verfahren veröffentlichten Dateien (Textfestsetzungen, Planurkunde, Begründung etc.) einsehbar sind.
In der Begründung sind auch die konkreten Gründe dargelegt, die zu den Änderungen/Erweiterungen geführt haben.
Die Dateien finden Sie unter

 

 
unter Erledigte Offenlagen.
 
Weitere Informationen erhalten Sie bei Bedarf bei der Verbandsgemeindeverwaltung Kirchberg.
 
Ihr Ortsbürgermeister
Rudi Schneider
Druckversion Druckversion | Sitemap
Gemeinde Laufersweiler